Kachelöfen

Wärme die anhält.

Typische Kachelöfen werden, wie der Name schon sagt, mit formschönen Kacheln verkleidet und dadurch optisch hervorgehoben.
Sie gelten auch als Umluft- oder Konvektionsöfen, da die Raumluft durch das Ofengehäuse im Durchfliesen erwärmt wird und durch Luftgitter wieder an den Raum abgegeben wird.
Das Zimmer wird relativ schnell erwärmt, die Wärme hält aber auch durch die gemauerten Kacheln und Schamottesteine im Brennraum eine schöne Zeit an, wenn das Feuer abgebrannt ist.

Kachelöfen sind seit vielen hunderten von Jahren in sämtlichen Gebäuden zu finden, vom einfachen Bauernhaus bis hin zu rießen Anlagen in Schlössern und Herrenhäusern.

Im heutigen Gestaltungsdenken ist oft der Dekoputz in weiß oder hellen Tönen mehr gefragt als die typischen Ofenkacheln, aber trotz allem ist alles gut verträglich und kombinierbar, eben den Wünschen der Bauherrschaft entsprechend.

alberthomas.de

alberthomas.de